Neuer Scanner mit neuer Software

Riegl VZ-400i.

Neuer Scanner mit neuer Software. Der neue Riegl-Scanner (VZ400i), als Ergänzung zu unserem Faro-Scanner, erlaubt es uns Messungen schneller und ohne Hilfsmittel durchzuführen. Die dazugehörige Software ermöglicht eine effiziente und zielorientierte Auswertung. Die Reichweite von bis zu 800 Meter und die hohe Auflösung des Scanners ermöglicht es Projekte im grossen Massstab, wie beispielsweise Strassenzüge, Mienen, Steinbrüche und Tunnel umzusetzen.

Mit integriertem GPS werden die Scans grob orientiert und im Anschluss mit einer Feinregistrierung genau zusammengesetzt. Dank der neuen, innovativen Software können Informationen bereits aus den Punktwolken generiert werden bevor Grundrisse und Schnitte überhaupt gezeichnet wurden. So können z.B. Vorabzüge von Fassaden, Grundrissen und Schnitten im gewünschten Massstab ausgegeben werden, aus denen man bereits die Dimensionen herauslesen kann.

Der Gesamte Arbeitsablauf in der Gebäudevermessung wird vereinfacht und ist nun effizienter. Zudem wird eine noch höhere Genauigkeit bis im Millimeterbereich erreicht. Der neue Workflow ermöglicht Aufnahmen von anspruchsvollen Projekten mit erschwerten Umständen, da keine Hilfsmittel wie z.B. Kugeln notwendig sind und nicht einmal mehr ein Stativ benötigt wird. Dank der Laserklasse 1 ist der Laser nicht schädlich für die Augen und kann so unproblematisch an belebten Orten eingesetzt werden.

Der Scanner kann geneigt sowie auch kopfüber eingesetzt werden. Zudem ist das Gerät robust, absolut wetterfest und selbst in extremen Temperaturen problemlos einsetzbar. Die Hochauflösende Kamera kreiert 360 Grad Bilder, mit denen man die Punktwolken einfärbt um Materialien und Oberflächen präzise darzustellen. Diese Bilder werden zusätzlich als Fotodokumentation beigelegt um einen weiteren Einblick in die Räume und Umgebung zu generieren.

Eine weitere Möglichkeit zur Visualisierung der Daten sind Animationen. Es wird eine virtuelle Begehung möglich, die einen guten Eindruck in das Projekt erlaubt. Geländemodelle und Höhenkurvenpläne können in allen Dimensionen aufgenommen und ausgewertet werden. Die dazugehörige Software ermöglicht zahlreiche Features bei der Darstellung und Ausgabe sowie Tools für die Bearbeitung der Punktwolken. Für Kubaturenberechnungen können Aushub- und Füllvolumen wie auch Volumenschnitte erzeugt und übersichtlich dargestellt werden.

Zurück

Kundenstimmen

Anne Dörner

Villa Nova Architekten AG

Mit einer so guten Grundlage bereitet mir meine tägliche Arbeit sehr viel Freude. Bis zum nächsten Projekt.
Referenzen ansehen