Referenz 2019-5701

Fachwerkhaus Ostschweiz

Ort: Auf dem Land
Objekt: EFH , Denkmalpflege
Art: 2D Pläne

Fachwerkhäuser sind nicht nur in Hinblick auf Geschichte und Optik eine besondere Bauweise. Für die Sanierung dieses Riegelhaus in der Ostschweiz werden von der VDE hochpräzise Bestandesaufnahmen mittels 3D Laserscanning gemacht und exakte Planungsgrundlagen in 2D modelliert. 

Für eine nachhaltige Sanierung muss im ersten Schritt das Fachwerk freigelegt, beurteilt und instandgesetzt werden. Um die äussere Fassade zu erhalten, oft ergibt sich das auch aus den Anforderungen des Denkmalschutzes, wird das Fachwerkhaus dabei mit einer Innendämmung versehen.

 

Erbrachte Leistungen:

  • Gebäudevermessung innen und aussen
  • Geländevermessung 
  • 2D Auswertung in ArchiCAD
  • Zeichnungsstandard Hoch
  • Layout von Grundrissen, Fassadenansichten sowie Längs- und Querschnitten
  • 360 Grad Fotodokumentation

 

Wie funktioniert 3D Laserscanning ?

Zurück
Wir können ein breites Spektrum an ausgeführten Arbeiten vorweisen

Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen

Kundenstimmen

Manuel Zbinden

hb architekten ag

Vielen Dank für die Unterlagen, wir sind BEEINDRUCKT! :) Damit haben wir eine super Grundlage für eine erfolgreiche Projektplanung. Vielen Dank für Ihre Arbeit, welche wir sehr zu schätzen wissen.  
Referenzen ansehen